Oktober 2020

Neues Stoffstrombild für Deutschland

Vorschau

Die Conversio Stoffstromstudie analysiert Lebenswege von Kunststoffen in Deutschland in ihren vielfältigen Anwendunge und liefert darüber hinaus Zahlen und Daten zur Produktion, Verarbeitung und Verwertung des Werkstoffs.

Kaum ein Thema unserer Zeit, bei dem Kunststoffe nicht eine viel diskutierte Rolle spielen: moderne Konsumgewohnheiten und deren Auswirkungen auf die Umwelt, Ressourcenschutz und CO2-Minderung in Sektoren wie Mobilität und Bau, die Gewinnung erneuerbarer Energie mittels Windkraft oder Solarzellen.

In Deutschland wurden im vergangenen Jahr gut 20 Millionen Tonnen Kunststoff erzeugt, darunter etwa zwei Millionen Tonnen Rezyklate.Die Kunststoffabfallmenge betrug rund 6,3 Millionen Tonnen, wovon 46,4 Prozent werkstofflich, weniger als ein Prozent rohstofflich und 52,8 Prozent energetisch verwertet wurden.

Das zweite Mal in Folge hat das alle zwei Jahre erscheinende Stoffstrombild neben der Produktion von neuen Kunststoffen auch die Mengen der Erzeugung und Verarbeitung von Rezyklaten ermittelt. Die hier verfügbare Kurzfassung gewährt einen Einblicke in die spannenden Ergebnisse der aktuellsten Fassung.

Kurzfassung_Stoffstrombild_2019

zurück